Maschinistenübung


Am 22.04.2017 übten die Maschinisten am großen Platz beim Hellweg ihr fahrerisches Können. Die Übungen bestanden aus Szenarien, welche oft in engen Straßen vorkommen können. Unter anderem wurde geübt seitlich einzuparken, bis auf einige Zentimeter rückwärts an Hindernisse heranzufahren, das Rückwärtsfahren in enge Gassen und ein Slalom, welcher im Rückwärtsgang bewältigt werden sollte. Geübt wurde mit dem MTW, LF10/6 und TLF8/18W. Vorbereitet und geleitet wurde die Übung von Christian Schubert und Michael Rest. Durch diese Übung sollten alle die Fahrzeuge genauer kennen lernen und ein Gefühl für die Maße, Wendekreis und Fahrverhalten bekommen. Besonders bei schnellen Einsatzfahrten ist es wichtig, dass der Maschinist sein Fahrzeug kennt und weiß, wie es reagiert. In engen Straßen muss er schnell entscheiden, ob er mit den Maßen durch eine enge Lücke kommt. Somit gab die Übungen allen Teilnehmern ein bisschen mehr Sicherheit beim Fahren mit unseren Fahrzeugen. Nach Übungsende gab es natürlich für jeden noch eine Kleinigkeit zum Essen